Allgemeine Geschäftsbedingungen

Allgemeines

Für sämtliche Geschäfte, die mit unserem Unternehmen abgeschlossen werden, gelten die nachfolgenden Geschäftsbedingungen. Andere Geschäftsbedingungen haben nur Gültigkeit, wenn sie von uns ausdrücklich und schriftlich anerkannt werden.

Angebote und Preise

Alle Angebote sind freibleibend. Für uns ist nur unsere schriftliche Auftragsbestätigung maßgebend. Mündliche Absprachen und Nebenabreden bedürfen unserer schriftlichen Bestätigung. Es gelten unsere zum Zeitpunkt der Lieferung gültigen Listenpreise. Diese verstehen sich für Lieferung ab Lager in € ohne Mehrwertsteuer. Preisänderungen behalten wir uns vor.

Lieferung

Bestellungen, die bis 15:00 Uhr bei uns einlangen, werden im Regelfall im Laufe des nächsten Werktages zugestellt (24-Stunden-Service). Lieferungen erfolgen mit Transportmittel unserer Wahl ab Lager. Die Lieferung erfolgt auf dem für uns kostengünstigsten Weg frachtfrei, sofern der Nettowert des Auftrages mindestens € 200,-* beträgt und die verpackte Ware die Länge von 1650 mm nicht übersteigt. Bei weniger als € 200,- Bestellwert verrechnen wir die Fracht- und Verpackungskosten. Diese Kosten werden immer für Express- und Eilgutsendungen verrechnet. Bei Sonderanfertigungen behalten wir uns Mehr- oder Minderlieferungen bis 10 % vor. Entsprechend der Lieferung ändert sich der Gesamtpreis. Bei Textilbestellungen wird bei Abnahme unter einem Bestellwert von € 70,- exkl. USt ein Kleinmengenzuschlag von € 10,- berechnet und keine Rabattierung vorgenommen. Bei entsprechenden Folgeaufträgen von Textilien wird der Zuschlag wieder in Abzug gebracht. Bei Bestellungen anderer Materialien unter einem Bestellwert von € 40,- exkl. USt werden € 5,- an Manipulationskosten verrechnet.

Lieferzeit

Wird der vereinbarte Liefertermin um mehr als 2 Wochen überschritten, hat der Käufer eine angemessene Nachfrist zu setzen. Nach erfolglosem Ablauf der Nachfrist kann er vom Vertrag zurücktreten. Das Rücktrittsrecht entfällt, wenn die Lieferung aus unvorhersehbaren Ereignissen wie höherer Gewalt oder durch Verschulden des Transporteurs unterblieben ist. Schadenersatzansprüche wegen Lieferverzug sind ausgeschlossen.

Auftragsstorno

Aufträge können nur mit unserem Einverständnis storniert werden. Wir sind berechtigt, die Kosten, die uns durch die Stornierung entstehen, in voller Höhe in Rechnung zu stellen.

Gewährleistung und Garantie

Unsere Mitarbeiter sind nicht berechtigt, Zusicherungen und Empfehlungen irgendwelcher Art zu geben, die über die Beschreibung in unseren Prospekten hinausgehen. Geringfügige Abweichungen zwischen bestellter und gelieferter Ware hinsichtlich Format, Farbe und Qualität berechtigen nicht zu Mängelrügen. Andere Mängel müssen innerhalb von 5 Tagen nach Empfang der Ware gerügt werden. Transportschäden sind sofort nach Übernahme der Ware zu melden. Mängel eines Teiles der Lieferung berechtigen nicht zur Beanstandung der ganzen Lieferung. Treten Mängel auf, so haben wir wahlweise das Recht der Nachbesserung oder Ersatzlieferung. Schadenersatzansprüche, die über den Ersatz des Materials hinausgehen, Minderungs- oder Wandlungsrechte sind ausgeschlossen. Dem Käufer obliegt die Verpflichtung, unsere Produkte daraufhin zu überprüfen, ob sie für den vorgesehenen Einsatzzweck tauglich sind. Für Kompatiblität von Selbstkelbe-Folien und Lacken (Lösen aus Vertiefungen) wird nicht gehaftet. Bei Geräten tritt an die Stelle der Gewährleistung die Garantie, die vom Hersteller des Gerätes gewährt wird. Diese Garantiebedingungen gelten zwischen uns und dem Käufer inhalts- u. deckungsgleich. Darüber hinausgehende Gewährleistungsansprüche, Schadenersatzansprüche, Produkthaftpflichtansprüche oder sonstige Ansprüche jeglicher Art werden nicht anerkannt.

Reklamation/Textilien

Jede Lieferung ist sofort nach Erhalt der Ware auf Qualität und auf Vollständigkeit zu überprüfen. Reklamationen sind innerhalb von 5 Tagen nach Erhalt der Ware schriftlich zu melden, z.B. per Fax mit Kopie der Rechnung und Vermerk der Mängel. Reklamationen müssen vor der Veredelung gemacht werden, veredelte Ware ist von einer Reklamation ausgeschlossen. Für Mängel, die vor der Veredelung (Druck, Stickerei, usw.) hätten festgestellt werden können, entfallen nach der Veredelung alle Gewährleistungs-ansprüche. Der Umtausch bzw. die Rücknahme von Ware wegen Nichtgefallen, anderen Größenwünschen oder Farbvorstellungen etc. ist ausgeschlossen.

Üblicherweise wird beanstandete Ware von Alphaset vor Ort geprüft oder per Rückholauftrag von DPD abholt. Eine Warenrück-sendung durch den Kunden ist nur mit einer von Alphaset vergebenen RMA-Nummer zulässig. Ware, die ohne RMA-Nummer angeliefert wird, wird nicht angenommen.

Eigentumsvorbehalt

Die gelieferte Ware bleibt bis zur vollständigen Bezahlung des Kaufpreises sowie sämtlicher zum Zeitpunkt der Lieferung bestehender Forderungen unser Eigentum. Forderungen aus der Weiterveräußerung der gelieferten Ware sind in gleicher Weise im voraus an uns abzutreten.

Zahlungsbedingungen

Der Rechnungsbetrag ist innerhalb von 20 Tagen nach Rechnungsdatum fällig. Bei Zahlung innerhalb von 8 Tagen ab Rechnungsdatum wird ein Skonto von 2 % gewährt. Bei Zahlungsverzug sind Verzugszinsen in Höhe von mindestens 4 % über dem jeweiligen Bankdiskontsatz sowie sämtliche Mahn- und Inkassospesen zu zahlen. Befindet sich der Käufer uns gegenüber mit irgendwelchen Zahlungsverpflichtungen im Verzug, so werden alle bestehenden Forderungen sofort fällig.

Aufrechnung

Gegen unsere Ansprüche kann der Käufer nur aufrechnen, wenn seine Gegenforderungen von uns schriftlich anerkannt oder rechtskräftig festgestellt sind.

Erfüllungsort und Gerichtsstand

Erfüllungsort und Gerichtsstand ist Wien. Österreichisches Recht gilt als vereinbart, und zwar auch dann, wenn die Lieferung in das Ausland erfolgt.

 

[*] € 270,- Bestellwert bei Inkjet/Solvent Medien, bzw. Flock&Flex